HTL innovativ Internetplattform für Diplom- und
Abschlussarbeiten an technisch-
(kunst)gewerblichen Lehranstalten
Fachbereiche
Lehranstalten
Projekte 2018
Projekte 2017
Einfache Suche
Profisuche
Statistik

Projekt anmelden
BetreuerIn-Info
Login

Information/
   Impressum
Mailkontakt
 
 
> english version

Reorganisation des Chemielabors


Thumbnail
Stichworte: Chemie, Labor, Organisation, Versuche, Experimente
Typ: Diplomarbeit
Jahr: 2005
Fachbereich: Umwelttechnik
[drucken]

Diese Diplomarbeit befasst sich mit der Reorganisation des Chemielabors der HTL-Vöcklabruck. In den letzten Jahren hatte das C-Lab einen geringeren Stellenwert. Seit der Gründung einer Umwelttechnik/Kunststofftechnik-Fachrichtung, wird das C-Labor im derzeitigen Zustand den Anforderungen nicht mehr gerecht. Die Zielsetzung unserer Diplomarbeit besteht darin, den Laborablauf der 4&5 Jahrgänge auf einen modernen Standard zu bringen. Derzeit wird das Arbeiten im C-Lab durch diverse Einschränkungen (fehlende Chemikalien, Unordnung, fehlende oder unvollständige Versuchsanleitungen) behindert. Anfangs wurde der Ist-Stand des Labors in Bezug auf vorhandene und betriebsfähige Gerätschaften und Chemikalien festgestellt. Dabei wurden extrem gesundheitsschädliche, gefährliche, sowie nicht ausreichend deklarierte Chemikalien ausgemustert. Unsere Aufgabe liegt darin, eine Versuchsübersicht für den Laborunterricht aufzustellen, und Hintergrundinformationen aufzubereiten. Bei der Auswahl der Versuche wurde ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, dass ein möglichst geringes Gefährdungspotenzial für die Laboranten besteht und die Kernaussage des jeweiligen Stoffgebietes ersichtlich ist. Ein Schwerpunkt der Arbeit ist ebenso, die Experimente auf ihre Durchführbarkeit zu überprüfen und Arbeitsprotokolle zu erstellen. Diese Protokolle beinhalten neben einer Versuchsanleitung, Chemikalienauflistung, Hinweisen zu Gefahren und Entsorgung der verwendeten Reagenzien ebenfalls noch Hintergrundinformationen zum Stoffgebiet. Die bei den Laborübungen verwendeten Utensilien werden nach Themengebieten gegliedert und verstaut. Um einen reibungslosen Ablauf der Laborarbeiten zu gewährleisten wurde eine neue Laborordnung erstellt. Durch die neu erstellten Versuchanleitungen soll der Laborbetrieb für Schüler informativer beziehungsweise interessanter dargestellt werden.


Projektteam: stapic_1@hotmail.com, wiesl@serverart.org
Jahrgang und Klasse: 2004/05, 5MUA
Betreuer/Betreuerin: Dipl.-Ing. Dr. MTox. Gerhard Meister
Abteilung: Maschineningenieurwesen, Leitung: Müllner Peter, Dipl.-Ing.
Lehranstalt: Höhere technische Bundeslehranstalt Vöcklabruck
Bahnhofstraße 42
4840 Vöcklabruck
Kontakt: htlvb_office@eduhi.at

  BMBF
eduhi